Daniel Fernholz - Liederschmieder

Menschen, vor allem Künstler, haben immer auch das Bedürfnis, ihre Spuren zu hinterlassen. Die Lieder, die ich schreibe, sind Lieder meines eigenen Lebens. Nichts erfunden, höchstens kreativ "ergänzt" ;) 

Meine Lieder handeln vom ganz gewöhnlichen "Scheitern auf hohem Niveau"!, von der LIEBE, vom kleinen Unglück zwischen den Sofaritzen und meinen Träumen und Sehnsüchten. Meine Lieder handeln auch von meinem Zorn über Dinge in der Welt, die kein Mensch einfach so hinnehmen darf! Geld ist nicht wichtiger als eines Menschen Leben!  Manchmal sind es aber auch einfach nur Lieder über die Sehnsucht ... nach einem warmen Wind aus dem Süden und einem Menschen, mit dem man dieses Leben teilen kann.

Eine CD mit meinen Liedern ist "in Arbeit". Es wird ein sehr akustisches Album, ohne große Tricks und mit Ecken und Kanten! Alle Instrumente sind rein akustisch eingespielt (außer es ist anders vermerkt! Z.B. kommt ein sehr bassiger Anteil von einem schönen Warwick-Bass aus Buxtehude *g*). Im strengen Sinn wird es also ein recht konservatives Album ;)